Amazon nicht bereit für die DSGVO?

Amazon nicht bereit für die DSGVO?

Amazon fehlen die Voraussetzungen zu einer rechtmäßigen Umsetzung der DSGVO – behaupten ehemalige Mitarbeiter. Laut ihnen könne es zu einem unkontrollierbaren Datenabfluss kommen. Der Kern des Problems soll in den tausenden Analyse-Teams liegen, die Amazon hat. Es ist unklar, welche Teams Zugriff zu welchen Daten haben und in welchem Umfang. Zusätzlich soll es unklar sein,…

Einigung der EU-Staaten auf Position beim Datenschutz von Onlinekommunikations-Diensten
|

Einigung der EU-Staaten auf Position beim Datenschutz von Onlinekommunikations-Diensten

Einigung der EU-Staaten bei der ePrivacy-Verordnung – Verhandlung mit dem Parlament steht noch aus Die EU-Staaten haben sich auf eine Position bei dem Datenschutz für die Kommunikation über Online-Dienste, wie WhatsApp, geeinigt. Das Ergebnis der vierjährigen Verhandlung muss vor Inkrafttreten in den EU-Staaten mit dem Europaparlament verhandelt werden. Dabei forderte das Parlament bisher deutlich strengere…

Schmerzensgeld nach Schufa Meldung

Schmerzensgeld nach Schufa Meldung

Schmerzensgeld nach Schufa Meldung Eine Bank wurde vom Landgericht Lüneburg zu einer Zahlung von 1000 € Schmerzensgeld verurteilt (Az. 9 O 145/19), da diese der Schufa voreilig Auskunft über ein überzogenes Konto eines Kunden erteilt hat. Der Kunde hatte sein Dispo-Kredit überzogen. Nach einer Aufforderung der Bank zahlte er einen Teil des Geldes zurück, lag…

Apple Chef fordert mehr Datenschutz in den USA

Apple Chef fordert mehr Datenschutz in den USA

Apple Chef fordert mehr Datenschutz in den USA – Facebook reagiert Tim Cook, der CEO von Apple, forderte in einer Keynote auf der Konferenz “Computers, Privacy & Data Protection” zu mehr Datenschutz in den USA auf und sprach die Möglichkeit einer amerikanischen DSGVO Variante an. Während der Keynote griff er zusätzlich den Datenhunger eines großen…

Studie zeigt: Viele Unternehmen verstoßen gegen EU-Recht beim Datentransfer in die USA

Studie zeigt: Viele Unternehmen verstoßen gegen EU-Recht beim Datentransfer in die USA

Eine Studie der Freiburger Denkfabrik CEP (Centrum für Europäische Politik) zeigt, dass viele Unternehmen illegal personenbezogene Daten in die USA übertragen. Die Übertragung personenbezogener Daten in die USA ist seit der gekippten EU-US-Datenschutzvereinbarung “Privacy Shield” in vielen Fällen rechtswidrig. Dies bedeutet, dass z. B. das Verwenden von Cloud-Diensten aus den USA, die den US-Überwachungsgesetzen unterliegen,…

Knapp 160 Millionen Euro Bußgelder im Jahr 2020 für DSGVO Verstöße

Knapp 160 Millionen Euro Bußgelder im Jahr 2020 für DSGVO Verstöße

158,8 Millionen Euro Bußgelder wurden 2020 trotz der Corona-Krise europaweit verhängt. Dies bedeutet ein Plus von 39% gegenüber den 20 Vormonaten seit Inkrafttreten der DSGVO. Für das Jahr 2021 wird noch weniger Nachsicht erwartet. Die Liste der Anzahl der gemeldeten Verstöße seit Inkrafttreten der DSGVO führt Deutschland mit 77.747 Fällen an, vor den Niederlanden mit…